zur Übersichtsseite

 

Der Arbeitskreis "Erhalt Bücherei Uerdingen" wünscht allen Besucherinnen und Besuchern dieser Seite ein frohes, gesundes,erfolgreiches und zufriedenes Neues Jahr.



Der Wunsch „Guten Rutsch!“ hat nichts mit Glatteis zu tun Der Silvester-Gruß „Guten Rutsch!“ leitet sich nach Ansicht vieler Sprachforscher/innen vom hebräischen Wort für Neujahr ab: Rosch Haschana (Kopf/Anfang des Jahres). Auf Jiddisch wird aus „Rosch“ ein „Rutsch“ - und das ist eines von vielen Wörtern, die aus dem Jiddischen ins Deutsche eingeflossen sind. Mit einem „guten Rutsch“ wird also ein „guter Anfang“.
Manche Wissenschaftler/innen leiten den Silvesterwunsch allerdings auch vom Gebrauch des Wortes „Rutsch“ für „Reise“ ab.
Quelle: Uni Bremen
 

 
 
zur Übersichtsseite