Willkommen

... auf der Internetseite des Arbeitskreises "Erhalt Bücherei Uerdingen".

Unsere Internetseite wird ständig von den Arbeitskreismitgliedern aktualisiert und vervollständigt.
Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!
Wir freuen uns sehr über Unterstützung durch aktive Leserinnen und Leser montags um 18.30 Uhr (siehe Montagslesungen).

Sonder-Sonntagslesung: Rolf Becker, Schauspieler und Rezitator liest Heinrich Heine - 3. Advent, 11. Dezember 2016

Am 11. Dezember 2016 um 16 Uhr liest Rolf Becker, Schauspieler und Rezitator, im Pfarrzentrum St. Peter, Oberstraße. Becker gehört zu den Mitbegründern des Berliner "Heine-Preises". Mit Claus Bremer gab er 1972 das Buch "Dichter unbekannt - Heinrich-Heine -Textfolge" Rolf Becker gilt als einer der besten Rezitatoren Heinrich Heines.... weiter lesen

Spendenaktion des „AK Erhalt Bücherei Uerdingen“

Jeder Cent (und mehr) für die Restaurierung des Portals der Bücherei Uerdingen... weiter lesen

AK „Erhalt Bücherei Uerdingen“ beteiligte sich mit zweisprachigen Tandem-Lesungen am bundesweiten Vorlesetag vor der Bücherei Uerdingen

Schüler*innen aus der Paul-Gerhardt-Schule und dem Fabritianum mit und ohne Migrationshintergrund lasen in zweisprachigen Tandems ... weiter lesen

Stadt Krefeld erteilt Lesegenehmigung für Montagslesungen im Gebäude der Uerdinger Bücherei - die Tür der Bücherei öffnet sich einen Spalt

Nach zweieinhalb Jahren Montagslesungen vor der Bücherei erhielt der Arbeitskreis "Erhalt Bücherei Uerdingen" am 17. November 2015 eine Lesegenehmigung der Stadt Krefeld für die Durchführung der Montagslesungen im Gebäude der Uerdinger Bücherei. ... weiter lesen

Informations- und Diskussions-Veranstaltung des Bürgerverein Uerdingen am Montag, 02. Mai 2016 in der Gaststätte Rörtgen, Niederstraße 78

Vorstellung des Konzepts für das Quartierszentrum Uerdingen mit städtischer Medienausleihe durch den AK "Erhalt Bücherei Uerdingen"... weiter lesen

Günter Grass, 16. Oktober 1927 - 13. April 2015

"Haben Sie den Mut nicht den scheinbar einfachsten Weg des `Gesundsparens´ zu gehen. Erhalten Sie die Uerdinger Stadtbücherei"
Günter Grass, 2010 ... weiter lesen

Rheinische Post: "Wir lesen - und wenn es zehn Jahre dauert"

Printausgabe 13. April 2015 anläßlich der bevorstehenden 100. Montagslesung... weiter lesen

"Wir lesen weiter"

"Im April gibt es die 100. Montagslesung vor der ehemaligen Uerdinger Bücherei. Im Mai läuft die Aktion seit zwei Jahren. Und nun?"... weiter lesen

Der Arbeitskreis "Erhalt Bücherei Uerdingen" wünscht allen Besucherinnen und Besuchern dieser Seite ein frohes, gesundes,erfolgreiches und zufriedenes Neues Jahr.

Wir bedanken uns bei allen, die mit unterschiedlichen Aktivitäten die Maßnahmen zur Wiedereröffnung der Bücherei Uerdingen in einem Quartierszentrum im letzten Jahr unterstützt haben und 2015 weiter oder neu unterstützen.... weiter lesen

Weihnachtswunsch-Postkartenaktion an OB Kathstede - WDR berichtet - OB erhielt 669 Wunschpostkarten

Lokalzeit-Nachrichten, 2. Beitrag... weiter lesen

Wahlprüfsteine und Antworten der Kandidaten/in der OB-Wahl in Krefeld 2015

zum Quartierszentrum Uerdingen mit öffentlicher Medienausleihe, auch in der WZ: "Uerdingen fragen Kandidaten"

... weiter lesen

Oberbürgermeister Kathstede lehnt mit Verweis auf sein Hausrecht ...

... den Antrag zum Aushängen von Plakaten für die Montagslesungen in den städtischen Kulturinstituten während der Ratssitzung am 18. September 2014 ab... weiter lesen

Neuer Rat beschließt Herberzhäuser dauerhaft nicht zu verkaufen und setzt sich für Quartierszentrum mit Ausleihstelle für Medien im Büchereigebäude in Uerdingen (Herberzhäuser) ein

Die Verwaltung wurde durch einen mehrheitlichen Ratsbeschluß aufgefordert, bis zur nächsten Ratssitzung im September die Bedingungen für ein kommunales integriertes Handlungskonzept zu prüfen.... weiter lesen

"Kehrtwende in Sachen Uerdinger Bibliothek" und "Konjunkturprogramm für Kultur und Sport"

- WZ am Tag nach der ersten Bezirksvertretungssitzung in Uerdingen nach der Kommunalwahl (17. Juni 2014) und RP zum Thema Standortvorteile für Kommunen und Stadtteile - Kommentar am 21. Juni 2014... weiter lesen

"Bücherei kostet CDU Stimmen in Uerdingen"

"Nach der Wahl beginnt in den Stadtteilen die Suche nach den Ursachen für das schlechte Abschneiden der Christdemokraten." (WZ online am 26. Mai 2014)... weiter lesen

Ideenschmiede "Zukunft Bücherei Uerdingen" - Herberzhaus Marktplatz 5 in Uerdingen zukünftig als Bücherei und Quartierstreff

Arbeitskreis "Erhalt Bücherei Uerdingen" stellte Nutzungsideen vor - zahlreiche Bürger/innen beteiligten sich mit Vorschlägen am 16. Mai 2014 im katholischen Pfarrzentrum, Oberstraße 40, in Krefeld Uerdingen. ... weiter lesen

1. Mai Stadtgarten - Arbeitskreis überreicht OB Kathstede Jubiläumstasse

Tassenübergabe


Bild: Karl-Heinz Renner

Susanne Tyll, Mitglied des Arbeitskreises "Erhalt Bücherei Uerdingen" überreicht OB Gregor Kathstede die Jubiläumstasse bei der Kundgebung im Stadtgarten am 1. Mai 2014.... weiter lesen

Jubiläumstasse bei Montagslesungen

zum Selbstkostenpreis von € 5,- zu verkaufen.
... weiter lesen

Vor 100 Jahren: Bücherei Uerdingen wurde am 2. April 1914 eröffnet

100 Jahre Bücherei Uerdingen - Gefeiert wurde mit Lesungen und Musik und zahlreichen, auch prominenten, lesefreudigen Gästen: z.B. Wilfried Schmickler, Joachim Dicks, Wolfgang Hohlbein und Bernhard Hennen ... weiter lesen

Bilder vom Geburtstagsständchen am 2. April 2014

finden Sie hier: www.facebook.com/UerdingerBuergerverein

Bücherei Uerdingen muss bleiben

Die Bücherei Uerdingen leistet einen positiven Beitrag zu den Herausforderungen der Bildungsgesellschaft. Mit ihrer Arbeit trägt sie dazu bei, dass gute Bedingungen geschaffen werden für die Bildungssituation von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund, so dass die Idee des Lebenslangen Lernens zu verwirklichen ist. Die Uerdinger Bücherei ermöglicht, dass es mehr erfolgreiche und mündige Bürgerinnen und Bürger gibt, denen die dafür nötigen Informationen in der Bücherei Uerdingen zur Verfügung stehen. Durch öffentliche Büchereien kann die gesellschaftliche Spaltung verkleinert werden in Menschen, die sich Informationen leisten können, und solche, die abseits stehen müssten, weil ihnen teure Informationsquellen nicht ohne weiteres zur Verfügung stehen. ... weiter lesen

Historie

Die seit 1914 in Uerdingen existierende Bücherei befindet sich seit 1977 im ehemaligen Amtsgericht Uerdingen. Davor war sie im alten Uerdinger Rathaus und in einem Pavillon am Rüttgen untergebracht. Die Bücherei an sich ist viel älter: Schon im Vereinigungsvertrag aus dem jahr 1929 zwischen der Stadt Uerdingen und der Stadt Krefeld wurde festgelegt, dass Krefeld die Uerdinger Bücherei in gutem Zustand zu erhalten habe. ... weiter lesen

Offener Brief an die Fraktionen im Rat der Stadt Krefeld im September 2013

"...Wir halten es für notwendig, bei den Überlegungen zur Finanzierung freiwilliger Angebote die Bücherei Uerdingen mit zu berücksichtigen und in die Verhandlungen mit aufzunehmen. ... weiter lesen

Spendenkonto:

Spenden an Potenziale gGmbH, Stichwort: "Erhalt Bücherei Uerdingen"
IBAN DE14 3506 0190 1013 8450 14
BIC GENODED1DKD
Kto-Nr. 1013845014 (BLZ35060190) bei der KD-Bank eG Duisburg